#86 Hassverbrechen An Der Queer-Community




In dieser Folge geht es um Hassverbrechen und homophobe Gewalt gegen Queere Menschen, deren einziges „Verbrechen“ es ist, frei zu entscheiden wie sie leben und wen sie lieben.

Hassmotivierte Straftaten zielen nicht nur auf die Menschen als Individuen, sondern zusätzlich auch darauf, ganze Bevölkerungsgruppen einzuschüchtern. Es kann auch heute noch gefährlich sein, im öffentlichen Raum als schwul, lesbisch, trans erkannt oder dafür gehalten zu werden.


Diskriminierung, Hass, Gewalt, Erniedrigung, Mobbing, Verfolgung, Ausgrenzung, die Liste der Dinge welche sich Mitglieder der LGBTQIA+ Community täglich ausgesetzt sehen ist lang und erschreckend.



Trigger-Warnungen: Mord, Gewalt, Vergewaltigung und körperlicher Gewalt, Hassverbrechen, Suizid